Karriere

Karriere
Karriere 2018-05-03T13:23:20+00:00

Die Hautambulanz als Arbeitgeber

Dann bewerben Sie sich noch heute bei uns

Nutzen Sie Ihre Chance

Wir – das Team in der Hautambuluanz – sind eine eingespielte Crew von etwa 30 Mitarbeitern und suchen weitere MitarbeiterInnen in den folgenden Arbeitsbereichen:

Die Hautambulanz Berlin Anmeldung (m/w)
Telefon (m/w)
Medizinisch technische Fachangestellte (m/w)
Fachärzte (Dermatologen/Allergologen/Phlebologen) – und Weiterbildungsassistenten (m/w)
Medizinisches Assistenzpersonal (MFA oder Pflegekräfte) (m/w)
Patientenbetreuung und Empfang (z.B. Hotelfachkraft) (m/w)
Raumpfleger in Teilzeit (m/w)

Wir versuchen die Arbeit in unser Leben und unser Leben in unsere Arbeit zu integrieren. Dabei ist die Work-live-balance einer der Säulen unserer Unternehmensphilosophie. Allein deshalb schon arbeiten viele Mitarbeiter seit Jahren in unserem Team.

Medizinische Berufe leiden etwas unter Schicht- und Wochenddiensten. Die Hautambulanz ist von 8-20 Uhr an 5 Tagen in der Woche geöffnet. So entfallen bei uns Nacht- und Wochenenddienste.

Die Dienstpläne sind an die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter angepasst. Bei uns ist die Arbeit sehr gut mit den unterschiedlichen persönlichen und familiären Bedürfnissen vereinbar.

Fortbildungen und Seminare sind bei uns verpflichtend. Weiterbildungen erfolgen in den Briefings, die zwei Mal die Woche stattfinden, in extra dafür abgehaltenen Kursen bei uns im Hause, sowie extern, wohin wir unsere Mitarbeiter/innen entsenden.

Der Betrieb ist in mehrere Abteilungen gegliedert, in denen man sich nach den eigenen Stärken integrieren kann. Jedem Teilbereich steht ein Teamchef/in vor. Geeignete und bewährte Kräfte haben gute Aufstiegschancen.

Wir bezahlen nach Tarif und bei guten Leistungen auch gerne darüber. Wir bieten sehr gute, leistungsabhängige Bezahlung, flexible Arbeitszeiten, Voll- oder Teilzeit, eine umfangreiche Einarbeitung und ein familiäres Team.

Bewerbung mit Lebenslauf im PDF-Format an bewerbung@die-hautambulanz.de.

Probieren Sie uns aus.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Alex Rothhaar